VERANTWORTUNG

… ich bin bereit, Verantwortung für meine Heimatstadt Bad Hersfeld zu übernehmen – für junge Menschen in der Schule, in Sportvereinen, für ältere Menschen in der Familie; kurz für das Gemeinwesen. Verantwortung braucht Vertrauen.
Dafür stehe ich und deshalb möchte ich Bürgermeister von Bad Hersfeld werden.

FAIRNESS

… als Fußballschiedsrichter habe ich eines gelernt: Nichts geht ohne ein faires Miteinander und TEAMPLAY! Kommunikation, den Ausgleich von Interessen und auch den ehrlichen Umgang mit Menschen in der Stadt bringe ich als Bürgermeister mit. Und das gilt auch für die Verwaltung. Erst kommunizieren – dann entscheiden, das ist mein Stil.

KOMPETENZ

… in der Lehrerausbildung oder als stellvertretender Schulleiter in Bad Hersfeld: Ich kenne mich in der Verwaltung aus.
Das ist meine Kompetenz, um die Sorgen und Nöte der Bürger aufzugreifen und sie dann in bessere Lösungswege umzusetzen.

BAD HERSFELD

… ich bin in Bad Hersfeld geboren und aufgewachsen. Gemeinsam mit meiner Frau und unserem Sohn leben wir in Allmershausen. Wir wohnen Tür an Tür mit meinem fast 90-jährigen Großvater, der noch aktiv Bienen züchtet. Uns gegenüber wohnen meine Eltern. Dieser 4-Generationen-Haushalt prägt uns und gibt uns Rückhalt.

Ich stehe für das Miteinander der Generationen – denn nur wenn alle an einem Strang ziehen, wird Bad Hersfeld eine Zukunft haben, die den Menschen gerecht wird.

 

ENGAGIERT – FAIR – SOZIAL